Prognoseraum (Region) 2

Oberschöneweide ist ein innerstädtisches Altbaugebiet, dessen Unverwechselbarkeit auf dem unmittelbaren Kontrast von Wohn– und Industriebauten beruht. In Oberschöneweide leben nach Altglienicke die meisten Kinder und Jugendlichen. Trotz positiver Entwicklungstendenzen gilt OSw immer noch als Gebiet mit sozialen Belastungen. Insbesondere das Quartier um die Helmholtzstraße, Oberschöneweide West, wird als ein Raum mit sozialen Problemen und mit einem hohen Präventionsbedarf   gekennzeichnet. In Osw gibt es eine Vielzahl von Angeboten der Kinder – und Jugendarbeit und familienorientierten Projekten, die sehr gut vernetzt sind. Niederschöneweide ist ein Raum mit hohen Entwicklungspotentialen. In den nächsten Jahren werden hier zahlreiche neue Wohnungen entstehen.  Charakteristisch für Adlershof ist die weitere Entwicklung des Standortes für Wissenschaft und Medien (WISTA) und die Dörpfeldstraße, die in das Sanierungsprogramm „Aktive Zentren“ aufgenommen wurde. Durch die stetige Ansiedlung von Industrie, Wissenschaft und Medien, sowie der Humboldt – Universität am Wissenschaftsstandort Adlershof wird die Attraktivität weiter steigen. Zusätzlich bietet Adlershof durch die wachsende Stadt die höchsten Wohnbaupotientiale im Bezirk. Die Planungsräume Spindlersfeld und Köllnische Vorstadt gliedern – getrennt durch die Oberspreestraße – den Sozialraum. Die soziale Situation stellt sich in den Planungsräumen unterschiedlich dar. In Spindlersfeld ist eine durchschnittliche soziale Belastung zu verzeichnen..Die Köllnische Vorstadt ist ein Gebiet mit niedrigem sozialem Niveau. Über die Hälfte der unter 15 jährigen (51 %) ist auf soziale Unterstützung angewiesen. Alle Daten, durch die soziale Lagen beschrieben werden können, weisen den Bereich Köllnische Vorstadt als ein Gebiet mit gravierenden sozialen Problemen und einem hohen Präventionsbedarf aus.

 

 

Prognoseraum II

Um Ihnen die Suche nach Kindertagesstätten in den genannten Gebieten zu erleichtern, finden Sie hier den Kita-Wegweiser.

Es befinden sich folgende Schulen in der Region 2:

Legende:

(G)                              = Grundschule

(K)                              = Integrierte Sekundarschule

(sond.päd FöZentr) = sonderpädaogisches Förderzentrum

( GemS)                     = Gemeinschaftsschule

(Y)                               = Gymnasium

09G07 Schule an der alten Feuerwache (G)                 Niederschöneweide

09Y03 Archenhold-Gymnasium (Y)                              Niederschöneweide

09P01 Freie-Waldorf-Schule (ISS)                                 Niederschöneweide

09P12 Mosaik-Grundschule (G)                                     Niederschöneweide

09P16 Kreativitäsgrundschule (G)                                 Niederschöneweide

09K06 Hans-Grade-Schule (ISS)                                   Johannisthal

09G09 Heide-Grundschule (G)                                       Adlershof

09K02 Anna-Seghers-Schule (GemS)                            Adlershof

09G18 Schule in der köllnischen Vorstadt (G)            Köllnische Vorstadt

09G21 Edison-Grundschule (G)                                     Oberschöneweide

09G22 Schule an der Wuhlheide (G)                             Oberschöneweide

09S03 Albatros-Schule für Geistigbehind.  (sond.päd. FöZentr)     Oberschöneweide

09K04 Isaac-Newton-Schule (ISS)                                Obeschöneweide

09Y05 Alexander-von-Humbold Gymn. (Y)                Spindlersfeld

 

Kinder- und Jugendfreizeitprojekte

Gangway in Trägerschaft von Gangway e.V.

ReMiLi Jugendschiff  in Trägerschaft des Bezirksamtes Treptow-Köpenick

Grimau  in Trägerschaft des Bezirksamtes Treptow-Köpenick

Mellowpark in Trägerschaft von all eins e.V.

Arena in Trägerschaft von Träger GSJ

Check- In in Trägerschaft der Evangelischen freikirlichen Gemeinde Berlin Oberschöneweide

Inhouse in Trägerschaft der sozialdiakonischen Jugendarbeit Lichtenberg

Kinderclub Keplerstaße in Trägerschaft des Bezirksamtes Treptow-Köpenick

Outreach mobile Jugendarbeit in Trägerschaft der GsKA

Sylvester e.V.